Samstag, 13. Oktober 2012

Die Bilder aus Melsungen

Liebe Pastas und Andersgläubige,

wie ihr ja mitbekommen habt, fand Anfang September unser Pastafaritreffen statt und das diesmal in Melsungen (Hessen).
Die Bilder haben eine Weile gedauert, aber endlich sind sie da und ich möchte sie euch nicht vorenthalten. Schliesslich sollt ihr daran teilhaben und sehen, was für piratige Gestalten wir sind:

















Das Treffen haben wir auf dem Mittelaltermarkt organisiert, der dort am Wochenende des 8./9. Septembers stattfand. Kurzerhand haben wir dafür einen Stand angemeldet.
Ein kleiner Wermutstropfen war allerdings, dass der Markt an diesem Samstag nicht so gut besucht war wie erhofft und erwartet, aber unserer Stimmung tat das keinen Abbruch, denn ein echter Pastafari lässt sich nicht so schnell die Laune verderben.


















Selbstverständlich war das Wichtigste zu Beginn, unseren nudeligen Schöpfer möglichst weit sichtbar auf dem Platz aufzustellen, damit ES über uns wachen konnte.

















Da wir an dem Tag auch eine Nudelmesse abhalten wollten, war dann erst mal Flyer verteilen angesagt, damit so viele Menschen wie möglich daran teilnehmen und sich von SEINEN nudeligen Anhängseln berühren lassen konnten.



An dem Tag war eine ziemliche Hitze, da tat eine Pause ganz gut. Unser Bruder Spaghettus (Mitte) hat sich schon in seine Robe für die Heilige Nudelmesse geworfen...


...während andere die Zeit nutzten, um einem mittelalterlichen Mönch des christlichen Irrglaubens die Herrlichkeit des einzig wahren Glaubens näherzubringen. Ob er aber konvertierte, ist zur Zeit noch nicht bekannt.


Und die nächsten beiden Bilder zeigen, dass wir auch eine gute Jugendarbeit leisten, auch wenn der eine oder andere bei der Hitze lieber von unserer Nudeligkeit träumt.



Dann wurde es Zeit für die Nudelmesse - Bruder Spaghettus und Elli Spirelli hielten die Zeremonie ab.


















Wir alle legten das Glaubensbekenntnis ab und anschliessend nahmen wir auch am Abendmahl teil. Wir hatten sogar noch 2 Nudeltaufen von neuen Glaubensschwestern, allerdings sind keine Fotos davon verfügbar. Es könnte aber sein, dass sie in dem Film sind, der noch in Arbeit ist und hoffentlich bald erscheinen wird.


















Wir liessen den Tag locker ausklingen, einige der Glaubensbrüder verbrachten auch noch den Sonntag dort.

















In den Tagen danach folgte die "Nudeltour 2012", in der mehrere deutsche Städte besucht wurden und Nudelmessen abgehalten wurden. Mehr dazu findet ihr auf der Webseite des FSM Deutschland und natürlich auch auf Facebook.

Bis bald meine Lieben und bleibt schön gläubig.
RAmen!


Euer Nudelmops

(P.S.: Auch hier wieder die kleine Bitte, meinen Banner rechts oben zu klicken (Dem Nudelmops was Gutes tun?) - Ihr macht mir damit wirklich eine grosse Freude...
Danke!)

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home